Die im Video gezeigten Übungen eignen sich hervorragend, um deinen Geist und Körper weich zu halten und den Anstrengungen und Verspannungen des Alltags entgegenzuwirken.

Außerdem kannst du diese Übungen zur Muskelerholung nach dem Training oder zum Cool-Down nach einer Krafteinheit nutzen.

Wenn du diese Übungen in deinen Alltag integrierst, wirst du dich mit hoher Wahrscheinlichkeit besser fühlen.

Zu Daniels Website geht's hier.

Das Schwingen ist ein großartiges Konzept, um gegen die Verhärtung durch unterschiedliches Training und den Alltag anzukämpfen. Dieses Video zeigt den bilateral Armschwung, der wirklich großartig ist, um die Schultern, den Trapezius und den Nacken zu entspannen.

Mache den Schwung, wann immer du kannst, für ein paar Minuten. Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Das Schwingen ist ein großartiges Konzept, um gegen die Verhärtung durch unterschiedliches Training und den Alltag anzukämpfen. Dieses Video zeigt den kontralateralen Armschwung, der wirklich großartig ist, um die Schultern, den Trapezius und den Nacken zu entspannen. Der Schwung rotiert außerdem die Wirbelsäule, die dadurch massiert wird.

Mache den Schwung, wann immer du kannst, für ein paar Minuten. Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserem Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

 

Eine schöne Übung, um den den Rücken zu entlasten und die Wirbelsäule zu mobilisieren.

Wir empfehlen 1-3 Runden á 8-12 Wiederholungen.

Auszug aus unserem Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

In diesem Video geht es um die Beckenkippung nach hinten (Posterior Pelvic Tilt (PPT)) sowie nach vorne (Anterior Pelvic Tilt (APT)). Beide Kippungen übernehmen wichtige Funktionen in unterschiedlichen Bewegungsszenarien. Außerdem dienen die abwechselnden Bewegungen der Mobilisierung des unteren Rückens und der Wirbelsäule. Im Video findest du verschiedene Schwierigkeitsgrade zum Üben. Zu Beginn ist es ganz normal, dass dich die Wechsel zwischen PPT und APT koordinativ herausfordern. Dies sollt kein Kriterium sein, um aufzuhören.

Auszug aus unserem Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility/Prehabilitation.

Dieses Video führt dich durch ein paar Ideen zur Verbindung deiner Hände mit dem Boden sowie der Mobilisierung und Kräftigung dieser.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserem Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility/Prehabilitation.

Dieses Video führt dich durch ein Übungen zur Handgelenks- und Unterarmmobilisierung und -dehnung.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Dieses Video zeigt ein kontinuierliches Wechseln der Frontal Welle - einmal mit dem Kopf geleitet und dann mit dem Becken.

Dies ist etwas fortgeschrittener und nicht für jeden umsetzbar. Eine alternative stellt das Video Cat/Cow Changes dar.

Beides dient der Koordination sowie der Mobilisierung der Wirbelsäule.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Dieses Video zeigt keine Übung, sondern ein Konzept: "Waving in Space". Es geht darum, sich kontinuierlich nach unten Richtung Boden und dann wieder nach oben in das Stehen zu bewegen. Dies ist eine großartige Fähigkeit und gibt viel Freiheit. Es hält beweglich und im wahrsten Sinne des Wortes jung und fröhlich.

Jeden Tag ein paar Minuten werden das Körper- und Raumgefühl total verändern.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Dieses Video zeigt eine wunderbare Mobilisation für die Hüfte und den gesamten Unterkörper. Das spannende: Dient gleichzeitig als ein Selbstscann, da du direkt spürst, an welchen Stellen und Winkeln du limitiert bist.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Die Fähigkeit die Wirbelsäulenteile und auch die Wirbel unabhängig voneinander bewegen zu können, ist ein wichtiger Baustein für Gesundheit und Langlebigkeit. Dieses Video zeigt eine wunderbare Mobilisation für den Kopf/Nacken und somit die Halswirbelsäule.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Die Fähigkeit die Wirbelsäulenteile und auch die Wirbel unabhängig voneinander bewegen zu können, ist ein wichtiger Baustein für Gesundheit und Langlebigkeit. Dieses Video zeigt eine wunderbare Mobilisation für die Brustwirbelsäule.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Die Fähigkeit die Wirbelsäulenteile und auch die Wirbel unabhängig voneinander bewegen zu können, ist ein wichtiger Baustein für Gesundheit und Langlebigkeit. Dieses Video zeigt eine wunderbare Mobilisation für die Lendenwirbelsäule und damit auch den unteren Rücken, die Hüfte sowie den Unterkörper generell.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Soft Range of Motion Mobility.

Dieses Video zeigt eine wunderbare Mobilisation für die Brustwirbelsäule sowie eine Öffnung für die Schulter durch Dehnung des Brustmuskels.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Prehabilitation/Rehabilitation.

In diesem Video geht es darum, ein besseres Körpergefühl zu entwickeln, in dem wir unsere Füße und unser Becken besser wahrnehmen können sowie eine verbesserte Verbindung und Ansteuerung haben.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Prehabilitation/Rehabilitation.

Dieses Video zeigt eine der besten Übungen, um die Gesäßmuskulatur zu aktivieren und zu kräftigen und dadurch unter anderem die Hüftstreckung zu verbessern.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.

Auszug aus unserer Online Support Videothek, Kategorie Prehabilitation/Rehabilitation.

Dieses Video zeigt eine effektive Mobilisierung und Kräftigung für die Schulter Extension; das bedeutet die Bewegungsamplitude mit dem Arm hinten dem Körper.

Lese mehr dazu in der Videobeschreibung.